Vertriebsleitung des Labs
Michaela Cajska

Die begeisterungsfähige Zielumsetzerin ‚Es muss laufen‘

Seit Ihrem Studium der Politologie in Bamberg Anfang der 90er Jahre ist Michaela Cajska mit den Fragestellungen der Wirtschaftsinformatik befasst, sie lebte nämlich mit drei Informatikstudenten in einer WG zusammen. Seither brennt Michaela für das Thema datengestützter Entscheidungsprozesse.

Die letzten 20 Jahre konnte Michaela neue Entwicklungen in der IT für ihre Kunden greifbar machen und passende Lösungen finden. Ein ‚geht nicht‘ im Lösungsdesign akzeptiert sie nicht. Mit ihren Kollegen, die sie immer wieder zu kreativen Umsetzungen motiviert, „laufen“ Projekte einfach rund. Im INFOMOTION Digital Innovation Lab ist Michaela daher die Kontaktperson für alle Anfragen, um den Aufenthalt im Lab so interessant wie möglich zu gestalten. Michaelas Ziel ist es, dass die Besucher und Workshop-Teilnehmer im Lab in der inspirierenden Atmosphäre ein Stück weiter auf ihrer Reise zum datengetriebenen Unternehmen kommen.

Michaela Cajska startete ihre Laufbahn 1998 bei Rational Software und trägt seitdem die vertriebliche Verantwortung für Kunden aus den Branchen Handel und Konsumgüter, Fahrzeug und Maschinenbau. Nach über 11 Jahren bei IBM, in denen sie für ihre Kunden der Kompass zu den Produkten für Datenintegration, Stammdatenmanagement und Business Analytics war, nahm sie die Chance bei INFOMOTION wahr ihre Kunden herstellerunabhängig zu beraten und passgenaue Angebote für Business Intelligence-Lösungen zu erstellen. Seit 2017 bündelt sie ihre Erfahrung im Datenmanagement mit den neuen Angeboten rund um Big Data und Advanced Analytics für zukunftsfähige Datenplattformen. Seit Beginn des Jahres trägt sie die vertriebliche Verantwortung für das INFOMOTION Digital Innovation Lab – unserem Kreativraum, um Digitalisierung und IoT zu erleben.

Sie ist verheiratet und lebt in Bonn.

THEMENBEREICHE

Big Data und Advanced Analytics, Industrie 4.0, Stammdatenmanagement und Datenintegration

ERFAHRUNGEN
Vertragsmanagement, Business Development, Identifikation, Planung und Betreuung von kundenspezifischen, nationalen und internationalen Projekten und Kunden

VORTRÄGE
Alter Wein in neuen Schläuchen? – Big Data und Advanced Analytics im Rahmen der Digitalisierung
Smart Cities: Big Data und der Einfluss auf gesellschaftliche Entwicklungen

Die begeisterungsfähige Zielumsetzerin ‚Es muss laufen‘

Seit Ihrer WG Zeit zum Anfang der 90er Jahre mit drei Wirtschaftsinformatikern als studierte Politologin in Bamberg, läßt Sie das Thema datengestützte Entscheidungsprozesse und nicht mehr los. Die letzten 20 Jahre konnte Sie neue Entwicklungen in der IT für ihre Kunden greifbar machen und die darauf passenden Lösungen vorzuschlagen. Ein ‚geht nicht‘ im Lösungsdesign akzeptiert sie nicht. Mit ihren Kollegen, die sie immer wieder zu kreativen Umsetzungen durch Ihre Art motiviert, „laufen“ die Projekte. Im INFOMOTION Digital Innovation Lab ist sie die Kontaktperson für alle Anfragen, um den Aufenthalt so interessant wie möglich zu gestalten. Ihr Ziel ist, dass die Besucher und Teilnehmer an Workshop in einer gelösten Atmosphäre ein Stück weiter auf ihrer Reise zum datengetriebenen Unternehmen kommen.

Michaela Cajska startete ihre Laufbahn 1998 bei Rational Software und trägt seitdem die vertriebliche Verantwortung für Kunden aus den Branchen Handel und Konsumgüter, Fahrzeug und Maschinenbau. Nach über 11 Jahren bei IBM, in denen sie für ihre Kunden der Kompass zu den Produkten für Datenintegration, Stammdatenmanagement und Business Analytics war, nahm sie die Chance bei INFOMOTION wahr ihre Kunden herstellerunabhängig zu beraten und passgenaue Angebote für Business Intelligence-Lösungen zu erstellen. Seit 2017 bündelt sie ihre Erfahrung im Datenmanagement mit den neuen Angeboten rund um Big Data und Advanced Analytics für zukunftsfähige Datenplattformen. Seit Beginn des Jahres trägt sie die vertriebliche Verantwortung für das INFOMOTION Digital Innovation Lab – unserem Kreativraum, um Digitalisierung und IoT zu erleben.

Sie ist verheiratet und lebt in Bonn.

THEMENBEREICHE

Big Data und Advanced Analytics, Industrie 4.0, Stammdatenmanagement, Datenintegration

ERFAHRUNGEN
Vertragsmanagement, Business Development, Identifikation, Planung und Betreuung von kundenspezifischen, nationalen und internationalen Projekten und Kunden

VORTRÄGE
Alter Wein in neuen Schläuchen? -Big Data und Advanced Analytics im Rahmen der Digitalisierung
Smart Cities: Big Data und der Einfluss auf gesellschaftliche Entwicklungen